Reduced price! Flammazine 1% 50 crem Expand

Flammazine 1% 50 crem

SOLVAY PHARMA ET CIE

0042150

New

Flammazine 1% 50 crem

More details

9,12€

tax incl.

10,13€ tax incl.

-10%

Flammazine 1% 50 crem

.

 

 

Anwendungsgebiete
Die lokale Behandlung und Prävention von Infektionen bei Verbrennungen und Behandlung von Haut-und Wundinfektionen als adjuverende Behandlung neben den üblichen allgemeinen und lokalen Maßnahmen.

Dosierung und Dauer der Anwendung
Flammazine kann direkt auf die Wunde oder d.m.v. ein steriler Gaze in einer Schicht von mindestens 2 bis 3 mm gesetzt werden.
Flammazine sollte mindestens einmal innerhalb von 24 Stunden nach Entfernung des alten Rahm (vorzugsweise mit physiologischer Kochsalzlösung), erneut vorgenommen werden.
Die Öffnung der Röhre ist mit einem Fallschutz versehen.
Um die Röhre in den Deckel zu öffnen auf der rechten Seite. Dann wird die Röhre in der Regel offen.
Flammazine Anbringung ist einfach und schmerzlos für den Patienten, hat das Produkt keine Flecken auf dem Stoff, der sie berührt.
Es ist nur eine Röhre für einen einzigen Patienten zu verwenden.

Dies ist ein Arzneimittel, bei längerem Gebrauch nicht ohne ärztliche Anweisung, die Hände von Kindern
, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Im Falle von Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt.

Gegenanzeigen

Bekannte Überempfindlichkeit gegen Silbersulfadiazin oder einen der sonstigen Bestandteile der Creme.
Als alle Sulfonamide Kernicterus kann Flammazine nicht auf Frauen in den letzten Wochen der Schwangerschaft, Früh-und Neugeborenen in den ersten 2 Monaten angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung
Unter dem Einfluss von Sonnenlicht, eine graue Verfärbung der Creme Aktion. Es wird daher empfohlen zu behandelnden Körperteile nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt Flammazine. Bei längerem Gebrauch und Anwendung auf große Bereiche, einen Grad der Resorption von Sulfadiazin und Silber auftreten.
Die Resorption ist auch größer, wenn mit einem dicht schließenden Verband und bei Säuglingen und Kleinkindern.
Nieren-und Leberfunktion Vorsicht.
Angesichts der Gefahr der Akkumulation, regelmäßig die Serumspiegel von Sulfonamiden bei Patienten mit bekannten überwacht Leber-oder Nierenfunktionsstörungen oder unter einer längeren Behandlung.
Superinfektionen mit resistenten Keimen auftreten.
Cross Überempfindlichkeit gegenüber anderen Sulfonamiden auftreten.
Vorsicht ist geboten bei Patienten mit bekannten oder vermuteten Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD), wegen möglicher Hämolyse beraten.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen
Es gibt keine Wechselwirkungen bekannt.
Die gleichzeitige Anwendung von anderen Produkten auf die Wunde wird nicht empfohlen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Über die Verwendung von Flammazine während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Daten zur Bewertung des potenziellen Schadens. Tierexperimentelle Studien haben keine Hinweise auf teratogene Wirkungen wurden eingetreten.
Als alle Sulfonamide Kernicterus kann Flammazine nicht auf Frauen in den letzten Wochen der Schwangerschaft angewendet werden.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Obwohl dieser Effekt nicht speziell untersucht, wird davon ausgegangen, dass Flammazine Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Nebenwirkungen
Hämatologische:
In klinischen Studien an mehr als 3.000 Patienten verbrannt, in 0,4% der Fälle, Leukopenie. Bei den meisten Patienten in dieser Gruppe im Laufe der Behandlung die Zahl der weißen Blutkörperchen wieder auf normale Werte zurück.
Dermatologische:
Eine Hautreaktion, so dass von der Form von Juckreiz, Brennen oder Rötung, auftreten können.
Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber Silbersulfadiazin, Cetylalkohol oder Propylenglykol sind bekannt.
Lichtempfindlichkeit auftreten.
Durch Einwirkung eines Fibrin-Schicht sollte, die Behandlung unterbrochen werden.
Systemisch:
Der Einsatz großer Mengen und eine große Absorption kann systemische Nebenwirkungen. Berichtet: Fieber Antwort serumhyperosmolaliteit, interstitielle Nephritis.
Vorsicht ist geboten bei Patienten mit bekannten oder vermuteten Mangel an Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G6PD), wegen möglicher Hämolyse beraten.

Overdose
Überdosierung oder eine hohe systemische Absorption (Nieren-, hämatologische) Nebenwirkungen.

 

Lieferform Sahne
Art des Produkts Medikament
Marken Qualiphar

Flammazine Creme 1 X 50g 1%

Dies ist ein Medikament.

Dies ist ein Medikament ohne Rezept erhältlich. Lange nicht ohne ärztlichen Rat. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig. Bewahren Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern. Bewahren Sie die Anleitung, da sie wichtige Informationen enthält. Fordern Sie den Rat Ihres Arztes oder Apothekers. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Nebenwirkungen.

'

  • Fagg

Hersteller

PayPal