Reduced price! Surbronc 60mg 20 tabl Expand

Surbronc 60mg 20 tabl

SCS BOEHRINGER INGELHEIM COMM.V

0615245

New

Indikationen:

More details

9,80€

tax incl.

10,89€ tax incl.

-10%

Surbronc 60mg 20 tabl

.

Indikationen:

Vorschlag für die symptomatische Behandlung der Atemwege mit der Stagnation der Sekrete in der Luftröhre und Bronchien mit: - akute Bronchitis oder bronchopulmonale Krankheiten - akute gegen chronische bronchopulmonale Erkrankungen führen, insbesondere bei chronischer Bronchitis.
Zusammensetzung:


Tablet:
Ambroxol hydrochlorid. 60 mg - Lactos. monohydr .- maydis Amyl. - Sil. Coll. - Magnes. stear. - Hypromellose. - Sacchar. - Talk. - Adeps synthetisch. q.s. pro compr. uno.
Sirup:
Ambroxol hydrochlorid. 30 mg - Hydroxyethylcellulose. - Sorbit. sol. - Glycerin. - Saccharin. Nat. dihydr .- Aetherol. beschneiden. armeniac. - Aetherol. AURANT. - Menthol. racemischen .- Ac. Benzoesäure. - Propylenglycol. - Aqua purific. q.s. ad 5 ml.
Körner:
Ambroxol hydrochlorid. 60 mg - Macrogol. 6000 - Rubi idaei aromatisch. - Saccaroïd. Nat. - Sorbit. q.s. Ad 3 g

Art und Dauer der Anwendung:


60 bis 120 mg pro Tag in 2 Aufnahme, vorzugsweise vor der Mahlzeit.
Tabletten:
½ bis 1 Tablette 2 mal am Tag.
Sirup (mit abrikozen-/sinaasappelsmaak) bei 30 mg / 5 ml:
1 bis 2 Freunde, 2 mal am Tag.
Körner (Himbeergeschmack):
½ bis 1 Beutel, 2 mal pro Tag. Man löst in ½ Glas Wasser und trinken.
Diese Tabletten, Sirup und Körner sind für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren angewendet werden.

Dies ist ein Medikament, nicht längerem Gebrauch ohne ärztliche Anweisung, die Hände von Kindern, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Im Falle von Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt.

Gegenanzeigen:


für eine Überempfindlichkeit
der Zutaten.
Bei Kindern jünger als 12 Jahre.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen:


Verband der mucolyticum mit einem antitussivum ist unlogisch.

Schwangerschaft und Stillzeit:


Das Fehlen von teratogenen Wirkungen beim Menschen wurde nicht nachgewiesen. Es ist daher nicht ratsam, Surbronc in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft verschreiben. Umfangreiche klinische Erfahrungen mit der Verwendung von Ambroxol nach der 28. Woche der Schwangerschaft hat keine schädliche Wirkungen auftreten.
Ohne Daten über den Übergang des Wirkstoffs in die Muttermilch, die Verwendung von Surbronc während der Stillzeit werden nicht empfohlen.

Nebenwirkungen:


wurden selten berichtet:
Verdauungssystemkrankheiten
: Magen-Darm-Störungen wie Sodbrennen (Sodbrennen), Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenschmerzen.
Nervous
: Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit, Unruhe.
Haut und die Schleimhäute
: Erythem, allergische Reaktionen einschließlich Hautausschlag, Urtikaria und anaphylaktischer Reaktionen.

Fahren und Bedienen von Maschinen:


Kein Effekt.

Überdosierung:


Symptome:
Hypotonie, speekselhypersecretie, Übelkeit.
Behandlung:
Magenspülung, symptomatische Behandlung.

Wechselwirkungen:


Verwaltung Surbronc mit Antibiotika (Amoxicillin, Cefuroxim, Erythromycin, Doxycyclin) erhöht sich die Antibiotika-Konzentration im Lungengewebe. Es ist ratsam, Surbronc vor den Mahlzeiten.

 

Lieferform Tabletten
Art des Produkts Medikament
Marken Boehringer

Surbronc Comp Sec 20x60mg

Dies ist ein Medikament.

Dies ist ein Medikament ohne Rezept erhältlich. Lange nicht ohne ärztlichen Rat. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig. Bewahren Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern. Bewahren Sie die Anleitung, da sie wichtige Informationen enthält. Fordern Sie den Rat Ihres Arztes oder Apothekers. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Nebenwirkungen.

'

  • Fagg

Hersteller

PayPal