Reduced price! Soframycine Neusspray 15 spr Expand

Soframycine Neusspray 15 spr

MELISANA

0112201

New

Indikationen:

More details

4,87€

tax incl.

5,41€ tax incl.

-10%

Soframycine Neusspray 15 spr

.

Indikationen:

Adjuvans bei der Behandlung von Infektionen der neusmucosa die rhinopharynx und Nasennebenhöhlen mit durchlässigen Ostium.
Prophylaxe von Infektionen in der rhino logische Operation.
Die Behandlung ist von kurzer Dauer (nicht mehr als 10 Tage).

Zusammensetzung:


Framycetin. Sulfat d. h. 7800 - Phenylhydrargyr. Nitra - Nat. Citras - Acid. Zitronensäure. einwertigen. - Nat. chlorid. - Aqua purific. q.s. ad 1 ml.
Unit Dose:
- durch Besprühen : mcl ± 140, ± 1090 IE oder Framycetin - pro Tropfen: mcl ± 50 oder ± 390 IE Framycetin.

Dosis und Dauer der Anwendung:


Microdoseerflacon.

Die Sprays mit der Flasche in vertikaler Position getan.
Erwachsene:
1 oder 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch, 3 bis 4 Mal pro Tag.
Kinder über 6 Jahre:
1 Sprühstoß in jedes Nasenloch, 3 bis 4 Mal pro Tag.
Die microdoseerflacon darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren verwendet werden.
Nasentropfen.
Erwachsene:
3 bis 5 Tropfen der Lösung in jedes Nasenloch, 3 bis 4 Mal pro Tag.
Kinder:
1 oder 2 Tropfen der Lösung in jedes Nasenloch, 3 bis 4 Mal am Tag.
Babies:
(bis zu 2 Jahren): 1 Tropfen der Lösung in jedes Nasenloch, 3 bis 4 Mal pro Tag.
Die Behandlung sollte nicht länger als 10 Tage.

Dies ist ein Arzneimittel, bei längerem Gebrauch nicht ohne ärztliche Anweisung, die Hände von Kindern, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Im Falle von Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt.

Gegenanzeigen:


Individuelle Empfindlichkeit gegenüber eine der Komponenten der Soframycine, insbesondere für die Gruppe der Antibiotika aminosiden.
Die microdoseervorm Nicht bei Kindern jünger als 6 Jahre.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen:


Die gleichzeitige Gabe von Framycetin und andere potenziell ototoxischen oder nephrotoxischen Produkte sollten vermieden werden (siehe Abschnitt 'Wechselwirkungen').
Nicht länger als 10 Tage nutzen es sei denn, nach einer klinischen Neubeurteilung.
Vorsicht ist bei älteren Patienten und bei Patienten mit vorbestehender eingeschränkter Nierenfunktion oder Hörschäden beraten.

Schwangerschaft und Stillzeit:


Soframycine kann während der Schwangerschaft und Stillzeit
nur für die nasale Anwendung von kurzer Dauer verwendet werden.

Nebeneffekte:


Die nasal der Framycetin eine Allergie gegen Antibiotika aus der Familie aminosiden induzieren. Es ist Überempfindlichkeit gegen kutane Symptome (Hautausschläge), sondern die Ausnahme.
Framycetin Obwohl die Dosen, die durch die Nase verabreicht werden, sehr gering, nennen wir unten, aber die Nebenwirkungen der Behandlung in höheren Dosen, mit aminosiden :
1). Ototoxizität.

In der Literatur für die Verschlechterung des Gehörs und des Gleichgewichts Orgel nach der Verabreichung von aminosiden beschrieben.
Ältere Patienten sind anfällig für diese Effekte, und die Patienten mit einem bereits bestehenden Hörschäden.
2). Nephrotoxizität.

Fälle von Nephrotoxizität mit aminosiden berichtet. Es war ein Anstieg des Serum-Harnstoff bestimmt, sondern in der Regel war es wieder normal schnell oder unmittelbar nach der Behandlung gestoppt werden.
Die Fälle von Nierenversagen, nach der Verabreichung von aminosiden gemeldet wurden, waren in der Regel zu einer hohen Dosis oder verwandten ein längeren Behandlung ist bereits bestehenden Nierenerkrankungen, hämodynamischen Störungen oder zusammen mit anderen nephrotoxischen Produkte. Die Nephrotoxizität kann durch bestimmte Medikamente, potenziert werden (siehe 'Wechselwirkungen').
Es konnte gezeigt werden, dass die potenziellen Nephrotoxizität von Cephalosporinen und vor allem in Gegenwart von aminosiden cefaloridine erhöhen kann. Wenn diese Kombination gegeben ist, wird empfohlen, die Nierenfunktion zu überwachen.
Senioren sind auch mehr zu Nierenschäden.
3.) G
ASES der neuromuskulären Blockade und Lähmung der Atemwege ausgesetzt wurden mit der Verwaltung der gemeldeten Aminoglykoside bei Patienten während der Anästhesie myorelaxantia Art von Curare gegeben worden war.
4.) E
r sich auch Wirkungen auf das zentrale Nervensystem und beschriebenen Fälle von peripherer Neuropathie.

Überdosierung:


Dieser Artikel ist nicht anwendbar, da die Nasen-und gastrointestinale Resorption von Framycetin praktisch nicht existent.

Wechselwirkungen:


Siehe Abschnitt 'Nebenwirkungen'.
Die Kombination mit ototoxischen nephrotoxischen oder Produkte sind nicht zu empfehlen: andere aminosiden, Cephalosporine, Vancomycin, Amphotericin B, Polymyxin, Cisplatin, Schleifendiuretika (Furosemid, ethacrynezuur), curariserende Stoffe ciclosprine.

 

Lieferform Spray
Art des Produkts Medikament
Marken Melisana

Soframycine Microdoseur 15ml

Dies ist ein Medikament.

Dies ist ein Medikament ohne Rezept erhältlich. Lange nicht ohne ärztlichen Rat. Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig. Bewahren Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern. Bewahren Sie die Anleitung, da sie wichtige Informationen enthält. Fordern Sie den Rat Ihres Arztes oder Apothekers. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Nebenwirkungen.

'

  • Fagg

Hersteller

PayPal